Stop Windows-10-Update
Einigen ist unter Windows 7, 8 oder 8.1 schon aufgefallen, dass sich in der Taskleiste ein Programm versteckt, das ein Upgrade auf Windows 10 startet. Dieses Upgrade ist vermeintlich „freiwillig“.
Microsoft hat vor, noch bevor Windows 10 kostenpflichtig wird, alle Windows Benutzer auf die Version 10 zu upgraden. Dazu schreckt Microsoft auch nicht vor Zwangsupgrades zurück.
Wie man aber dennoch verhindern kann, ein Upgrade durchzuführen, erkläre ich in diesem Beitrag.
Wer also sein bestehendes Windows 7 auf jeden fall behalten möchte, sollte zuerst nachsehen ob das aktuelle System auf dem aktuellsten Stand ist. Wenn nun unter Windows Updates das Upgrade oder der Download von Windows 10 gestartet werden kann, können wir loslegen.

Schritt 1: Windows Update, Upgrade verhindern

Direkt unter dem Feld für das Windows 10 Upgrade ist ein Link
„Zeige alle verfügbaren Updates“.
Diesem Link folgen wir und suchen dort in den Wichtigen und Empfohlenen Updates nach
„Upgrade auf Windows 10 xxxx“.
Diesen Haken entfernen wir und machen einen Rechtsklick auf das Upgrade und klicken auf
„Dieses Update verstecken“.

Schritt 2: Heruntergeladene Daten entfernen.

Zunächst navigieren wir im Windows Explorer zur Windows Installation z.B. („Lokaler Datenträger C:\“) und klicken auf
-> Organisieren -> Ordner- und Suchoptionen -> Ansicht -> Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.
und bestätigen mit „OK“.
Sollte sich nun ein halbdurchsichtiger Ordner zeigen mit dem Namen
„$Windows.~BT“
und eventuell noch ein Ordner mit dem Namen
„$Windows.~WS“
Löschen wir diese Ordner. Sollte dies nicht auf dem herkömmlichen weg funktionieren, machen wir mit Schritt 2.1 weiter, ansonsten mit Schritt 3.
Schritt 2.1: Laufwerk bereinigen
Windows Explorer öffnen -> Computer -> Rechte maustaste auf die Windows Installation. z.B. „Lokaler Datenträger (C:)“ -> Eigenschaften -> Allgemein -> Bereinigen -> Hacken setzen bei „Temporäre Windows-Installationsdateien“ -> OK Klicken.

Schritt 3: „Windows 10 herunterladen“ Icon entfernen.

Um das Icon zu entfernen müssen wir wie in Schritt 1 vorgehen. Zuerst öffnen wir die
„Windows Updates“
und klicken anschließend auf
„Installierte Updates“.
Dort suchen wir nach dem Update mit der Nummer
„KB3035583“.
Dieses Update deinstallieren wir. Danach verstecken wir das Update so wie bei Schritt 1 erklärt.

Schritt 4: Zwangs Download unterbinden.

Zunächst öffnen wir den Registrierungseditor und navigieren nach
„HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate“
Sollte der Schlüssel „WindowsUpdate“ nicht existieren müssen wir ihn selber anlegen. Das mach wir genauso als würden wir einen Ordner erstellen. Danach erstellen wir in diesem „Ordner“ einen Key mit dem Namen
„DisableOSUpgrade“
machen darauf ein Doppelklick und geben als Wert eine „1“ ein.
Um es einfacher und sicherer durchzuführen hat „SemperVideo“ eine reg Datei geschrieben die einfach nur ausgeführt werden muss.

Schritt 5: PC Neustarten

Ich bin mir sicher das muss ich nicht noch extra erklären 😉
Viel Spaß mit dem Windows 10 Upgrade freien Windows.