Microsoft Exchange fehlgeschlagen
Manchmal kann es vorkommen, dass plötzlich der Exchange-Adressbuch Dienst nicht mehr gestartet werden kann. Die Folge: das Exchange Adressbuch kann nicht mehr genutzt werden.

Dongel Dienste

Schuld an dem ganzen kann der Sentinel USB Dongle Treiber sein. Das liegt daran, dass der Treiber den selben Port (135) verwendet. Um nun den Adressbuch dienst wieder zu starten reicht es wenn einmal kurz die Sentinel Dienste
  • Sentinel Keys Server,
  • Sentinel Protection Server,
  • Sentinel Security Runtime
zu beenden. Nachdem diese beendet sind
Rechtsklick auf den ersten Dienst -> Eigenschaften -> Starttyp -> Automatisch (Verzögerter Start)
Auswählen. Dies mit den beiden anderen Diensten genauso machen.
Jetzt kann der Microsoft Exchange-Adressbuch Dienst wieder gestartet werden und danach können wieder die Sentinel Dienste gestartet werden.
So einfach ist es manchmal.