Stell Dir vor, die IT in Deinem Unternehmen funktioniert wie Dein Toaster zuhause. Stecker in die Steckdose, läuft. Sollte es doch mal an einer Stelle nicht ganz rund laufen oder ein Defekt auftreten, kümmert sich das Team Deines Managed Service Providers darum. Und zwar schnell und höchst professionell. Diese Vision klingt gut?
Dann haben wir hier einen Tipp für Dich, wie Du dieser Wunschvorstellung sehr nah kommen kannst. Ganz so einfach wie beim Toaster wird es nicht, aber fast. Denn wenn Du Deine IT von einem externen Managed Service Provider aufbauen und ausstatten lässt, machst Du sie fit für die Zukunft, erhöhst Deine IT-Sicherheit und minimierst damit Dein persönliches Haftungsrisiko.
Im folgenden Text erfährst Du, was es genau mit IT-as-a-Service (ITaaS) auf sich hat und welche Vorteile dieses Betriebsmodell bietet.
 

Was ist IT-as-a-Service?

Die Idee hinter IT-as-a-Service ist, dass ein externer Anbieter Deinem Unternehmen schlüsselfertige IT-Services bereitstellt – passgenau zugeschnitten auf Deine Anforderungen. Aus einem Katalog an Bausteinen schnürst Du gemeinsam mit dem Dienstleister ein bedarfsorientiertes Leistungspaket. Kombiniert werden diese Angebote häufig mit Managed Service-Leistungen oder Software-as-a-Service-Komponenten.
Header_ITaaS
 

Welche Vorteile hat IT-as-a-Service?

Wenn Du Dich für die Betreuung durch einen Managed Service Provider entscheidest, bekommst Du ein Komplettpaket an Leistungen – von der Einrichtung der Arbeitsplätze bis zur Betreuung während der gesamten Laufzeit. Dabei bleiben Deine Kosten transparent und kalkulierbar, weil Du nur für die Leistungen bezahlst, die Du wirklich brauchst. So kannst Du Überkapazitäten und damit auch überflüssige Ausgaben verhindern. Außerdem fallen keine größeren einmaligen Investitionen an, da Du die Hardware vom Dienstleister mieten kannst – ebenso Software und Support. In der Dienstleistung inbegriffen ist der schnelle Austausch und Ersatz defekter Geräte.
Du fragst Dich, was passiert, wenn Dein Unternehmen wächst und Du kurz- oder mittelfristig neue Mitarbeiter einstellen möchtest, Dein IT-as-a-Service-Paket aber nur für eine bestimmte Anzahl an Arbeitsplätzen ausgelegt ist? Ein großer Vorteil der ITaaS-Lösung: Skalierbarkeit. Du kannst flexibel Services hinzubuchen oder abbestellen. Die Ressourcen wachsen mit Deinem Unternehmen und die IT passt sich flexibel Deinem Bedarf an. Und das ohne lange Planungs- und Vorlaufzeiten.
 

IT-as-a-Service: schnelle Lösungen durch automatisierte Prozesse

IT-as-a Service-Anbieter sind darauf spezialisiert, Standardlösungen so schnell und automatisiert wie möglich bereitzustellen. Deine Projekte lassen sich damit in kürzerer Zeit umsetzten und das spart Dir Geld und Ressourcen.
Du kannst Dich außerdem darauf verlassen, dass die Lösungen, die Dir der Provider anbietet, immer auf dem neuesten Stand der Technik sind. Da IT-as-a-Service-Anbieter häufig auf Cloud-Lösungen setzen, werden neue Features und Verbesserungen automatisch und störungsfrei ausgerollt, ohne dass sich Deine IT-Abteilung darum kümmern muss. Das bedeutet ein minimiertes Risiko für Betriebsausfälle durch Defekte oder Sicherheitslücken.
 

IT-as-a-Service: Mach Deine IT krisenfest

Du machst Dir Sorgen, weil der IT-Experte in Deinem Unternehmen kurz vor der Rente steht, und vielversprechender Nachwuchs auf dem leergefegten Arbeitsmarkt nicht in Sicht ist? Mit dem Know-How der Experten im Rücken, machst Du Dich als Unternehmer unabhängig vom Fachkräftemangel und der prekären Situation auf dem Arbeitsmarkt. Deine IT steht auf einem sicheren Fundament.
 

IT-as-a-Service: ein Fazit

Mit IT-as-a-Service-Lösungen kannst Du interne Ressourcen effizient einsetzen, Deinen Fachkräften mehr Zeit fürs Wesentliche verschaffen und die Flexibilität und Reaktionsfähigkeit Deiner Prozesse erhöhen. Als Unternehmer holst Du Dir Expertise ins Haus, die Dein Risiko für teure Ausfälle durch technische Defekte drastisch senkt und somit eine agile und verlässliche Planung zulässt. Du stellst Deine Unternehmens-IT krisensicher auf, kannst schnell auf Marktveränderungen reagieren und bist so schon heute dem Wettbewerb einen Schritt voraus.

Mach´s einfach digital