Google Analytics ist das wohl am häufigsten eingesetzte Trackingtool im Bereich des eCommerce. Daher bieten die meisten  gängigen Shopsysteme fertige Integrationsmethoden an. Händlern wird ermöglicht, fundierte Marketing-Entscheidungen basierend auf den Interaktionen ihrer Nutzer zu treffen. Ganz besonders wertvoll erscheint diesbezüglich auch die Möglichkeit des (erweiterten) eCommerce-Trackings bei Google Analytics, da so sämtliche Salesdaten ausgewertet werden können.

Google Analytics Tracking und eCommerce Tracking

Google Analytics zwei Varianten an, um eCommerce-Daten erfassen und auswerten zu können: 1. Standard eCommerce-Tracking 2. Erweitertes eCommerce-Tracking Das eCommerce-Tracking ist vor allem deswegen maßgeblich, weil damit detaillierte Information zum konversionrelevanten Verhalten der Nutzer erhoben werden können. Die aggregierten Daten schaffen die Basis für zahlreiche Berichte hinsichtlich Umsatz, eCommerce-Conversion-Rate, Transaktionen, durchschnittlichen Bestellwert und Preis, Kosten und anderen Messwerten. Ausgehend von diesen Daten kann analysiert werden, welche Produkte sich gut verkaufen, wieviel Umsatz pro Transaktion gemacht oder die Dauer bis zur endgültigen Kaufentscheidung gemessen werden.

eCommerce Tracking Integration in Magento

Magento 2 bietet wie die Vorgänger Version dasselbe schnelle und einfache Google Analytics Setup. Es muss lediglich die Google Analytics Einstellungen aktiviert und die Kontonummer hinzugefügt werden. In Magento befindet sich diese Eingabe Maske unter Shops > Konfiguration > Umsatz -> Google API.
Google Analytics eCommerce Tracking Magento2
Google Analytics eCommerce Tracking Magento2 - Step 1
Google Analytics eCommerce Tracking Magento2 - Step 2
Das Feld Aktivieren von nein auf ja sorgt für die Aktivierung des E-Commerce Trackings. Im Feld Kontonummer wird die vollständige Google Analytics Kontonummer eingetragen. Diese findet sich im Google Analytics Account in der zu verknüpfenden Property.In Deutschland bzw. Europa ist es Pflicht, die IP-Adresse zu anonymisieren, d.h. kein Händler darf die IP Adresse seiner Nutzer nachverfolgen. Daher wird das Feld Anonymize-IP DSGVO-konform auf Ja gestellt. In Staaten, wie beispielsweise den USA, in denen die DSVGO nicht gilt, können IP Adressen nach wie vor nachverfolgt, aufgezeichnet und ggfs. ausgewertet werden
Google Analytics eCommerce Tracking Magento2 - Step 3

Einfache Google Analytics Integration bei Magento Multistore Lösungen

Sollte die Einbindung des eCommerce Trackings in allen in Magento angelegten Shop erfolgen, ist das Vorgehen nahezu identisch der „singulären“ Einbindung. Es ist lediglich zu beachten, dass in der Store View die Standardkonfiguration für Google Analytics Aktivieren auf Nein steht
Google Analytics eCommerce Tracking Magento2 - Step 4
Google Analytics eCommerce Tracking Magento2 - Step 5